Transformation der Reportinglandschaft

Erstellung des Development Reportings in SAP BW & SAC

  • 1  Platform: Gruppenweites konsolidiertes Reporting in SAC mit Daten in SAP BW
  • 2 Stories: Einfache, interaktive und schnelle Reports
  • 55 Keyuser: Umfassende Zugriffsberechtigungen damit jeder Mitarbeiter Up-to-Date sein kann
  • Transformation durch innovative Datenmodelle, flexible Erweiterungen und interaktive Funktionsweise

Kontaktieren Sie Uns

Vielen Dank! Ihre Einsendung wurde empfangen.

Sie können die PDF-Datei auf der rechten Seite herunterladen.
Beim Absenden des Formulars ist etwas schiefgegangen.

2.0 /

Unser Kunde - Die Wohnungsbaugesellschaft

Die BUWOG ist als Real Estate Developer sowohl in Deutschland als auch in Österreich tätig und verfügt über mehr als 70 Jahre Erfahrung am Wohnimmobilienmarkt. Die insgesamt drei, unter der Marke BUWOG geführten Unternehmen, sind Teil der Vonovia SE, Europas führendem Wohnungsunternehmen. Gemeinsam decken sie die gesamte Wert- schöpfungskette des Wohnungssektors ab.

Die Development Abteilung der BUWOG hat sich entschieden, proaktiv die immer weiter steigenden Anforderungen im Development Reporting anzugehen und sich damit auf das weitere Wachstum der Development Pipeline vorzubereiten. 

Der Einsatz von SAP Analytics Cloud ist Teil unserer IT Strategie. Unsere Partner von Finatycs haben das notwendige Verständnis für die Anforderungen unserer Mitarbeiter:innen und die notwendige Expertise für SAP BW und SAC gemeinsam mit einem perfekten Service geliefert.

Martin Renezeder, Special Projects Digitalisierung und Innovation, BUWOG Österreich

3.0 /

Unsere Herausforderung - Dezentrale Daten

Im Jahre 2021 wurde eine umfassende Digitalisierungsstrategie des Development erarbeitet und in die Wege geleitet. In diesem Zuge wurde auch die Digitalisierung der Berichtserstattung mit der genutzten SAP-Landschaft projektiert. Im ersten Schritt für den Aufbau eines Development Reportings, hat sich die BUWOG dazu entschieden, sein Data Warehouse (DWH) umfassend mit dem Business Warehouse (BW) von SAP zu verknüpfen. Diese Vernetzung ermöglicht es, dass ein umfassendes Datenmodell im SAP BW erstellt werden kann. Die zentrale Bündelung aller Daten im SAP BW bildet dann die Basis, um ein Reporting in der SAP Analytics Cloud zu generieren. Somit werden im Handumdrehen Reports erstellt, die sowohl auf Vorstands- als auch Mitarbeiterebene, den gewünschten und benötigten Detailierungsgradaufweisen. 

  • Teile der Projektstammdaten wurden dezentral gepflegt und teilweise lokal und inkonsistent gespeichert
  • Eine Vielzahl der Mitarbeiter haben mit dezentralen Daten gearbeitet, statt mit den Projektdaten im DWH
  • Die Reportingerstellung war sehr zeitintensiv, fehleranfällig und mit einem hohen manuellen Aufwandverbunden
  • Durch die Verwendung eigener Single Versions of Truth in einzelnen Abteilungen entstand ein erhöhter Abstimmungsbedarf bei der Interpretation der Ergebnisse.

Mit Hilfe von virtuellen SAP BW Datenmodellen haben wir die unterschiedlichen Business Perspektiven zu einem gemeinsamen Datenmodell zusammen getragen und in einem gemeinsamen SAC Reporting Package allen Adressaten zur Verfügung gestellt.

Die gemeinsame Datenbasis und automatische Berichtserstellung hat die Akzeptanz des Reportings beim Kunden deutlich erhöht.

Maciej Galica,  Partner,  Finatycs

Entwicklung eines skalierbaren Daten-modells, welches als zentrale Datenquelle für alle Stakeholder genutzt werden kann. Dieses bietet den Vorteil, eines user freundlichen Frontends zur einfachen Darstellung des Quartals reportings für alle Adressaten.

4.0 /

Unsere Zielsetzung - Skalierbares Datenmodel

Obwohl wir bereits gut mit dem Reporting Datenmodel der BUWOG vertraut waren, ist ein Technologiewechsel immer eine Herausforderung. 

Die Umstellung vom Excel-Reporting zum SAC-Reporting ist gelungen und dieser Fortschritt ermöglicht eine verstärkte und effizientere Transformation im Bereich des Development Reportings.

Rudolf Vasil, Partner,  Finatycs

5.0 /

Unsere Lösung - Transformation zum SAC Reporting

  • Anforderungssammlung, Definition der Reportingtemplates und den relevanten Datenquellen
  • Erstellung eines standardisierten Web-Formulars für die Erfassung der projektrelevanten Stammdaten, die zentral im SAP BW abgelegt werden
  • Erstellung von API-Lösungen zur Anbindung externer Daten in das DWH (z.B. CRM System & Trackingtool)
  • Etablierung eines einheitlichen SAP BW Datenmodells, dass die Daten aus DWH und SAP vereinheitlicht und die Anforderungen von allen Stakeholdern erfüllt
  • Einführung von BW-Queries die als Live-Quelle vom SAC-Datenmodell genutzt werden
  • Entwicklung der SAC Stories, welche die gemeinsame Reportingplattform für alle Stakeholder abbilden
  • Enduser Trainings, um das Mind- und Skillset der Mitarbeiter zu erweitern
Success Story